Ausserordentliche Delegiertenversammlung zum Richtplanpaket

Ausserordentliche Delegiertenversammlung zum Richtplanpaket

Der RWU-Vorstand hat das Richtplanpaket am 27. Januar 2016 verabschiedet. Die in der öffentlichen Auflage/Anhörung des regionalen Richtplanes erfolgten Einwendungen sowie die in der kantonalen Vorprüfung gestellten Anträge wurden vom Vorstand aufgearbeitet. Die nicht berücksichtigten Einwendungen sowie die nicht berücksichtigten Festsetzungsvorbehalte des Kantons sind im Erläuterungsbericht mit Begründung aufgelistet. 

Der Vorstand beantragt der Delegiertenversammlung vom 16. März 2016 der Gesamtrevision des regionalen Richtplanes zuzustimmen: Kartenauszüge der Gemeinden: