Ziel und Zweck der RWU

Der Zweckverband Regionalplanung Winterthur und Umgebung (RWU) fördert die geordnete räumliche Entwicklung im Verbandsgebiet. Die RWU arbeitet die dafür notwendigen regionalen Richtpläne aus und hilft mit, die Planungen der Verbandsgemeinden unter sich zu koordineren und auf die regionalen Ziele auszurichten.
 
Die Rechtsgrundlagen für die Tätigkeiten des Zweckverbandes sind das Planungs- und Baugesetz (PBG) sowie das Gemeindegesetz des Kantons Zürich. Die revidierte Verbandsordnung wurde von der Delegiertenversammlung der RWU am 17.Juni 2009 beschlossen, Anfang Oktober 2010 beim Kanton eingereicht und von diesem am 2. März 2011 genehmigt.