Harmonisierung der Bauordnungen (IVHB)

Donnerstag, 21. November 2019, 18:30-21:00 Uhr (mit anschliessendem Apéro)
Gate27, Theaterstrasse 27b, 8400 Winterthur


Obwohl der Kanton Zürich dem Konkordat nicht beigetreten ist, wurden die Begriffe und Messweisen der Interkantonalen Vereinbarung über die Harmonisierung der Baubegriffe (IVHB) ins kantonale Recht übernommen. Das geänderte PBG ist am 1.3.2017 in Kraft getreten. Den Gemeinen bleiben ab diesem Datum sechs Jahre Zeit, um ihre Bau- und Zonenordnungen an die IVHB anzupassen.

Die Veranstaltung ist in drei Themen unterteilt:

Umgang IVHB
Im Rahmen dieser Veranstaltung wird auf konkrete Anpassungsmassnahmen in den Bau- und Zonenordnungen (BZO) eingegangen. Betroffen sind folgende BZO-Inhalte wie z.B. massgebendes Terrain, Längen- und Höhenbegriffe, Geschosse, Abstände, Nutzungsziffern. Ebenso werden anhand von Beispielen die Auswirkungen der Begriffsänderungen und damit verbundene Änderungen im Vollzug beleuchtet.

Regelungsdichte
Wird die BZO infolge der Anpassung an die IVHB-Begriffe überarbeitet, kann die bestehende Regelungsdichte hinterfragt werden. Zurzeit bestehen in den Gemeinden – insbesondere bei den Kernzonen – unterschiedliche Regelungsinhalte und -dichten. Ein Workshop in Kleingruppen ermöglicht einen Austausch über die Strenge und Genauigkeit von Vorschriften über die Gemeinden hinweg.

Vereinheitlichung
Eine synoptische Betrachtung der jeweiligen BZO der Gemeinden der RWU zeigt, dass die Regelwerke vergleichbar grosser Gemeinden hinsichtlich der Struktur, der Bestimmungen sowie der Tiefe der Regelungen – mit Ausnahme der Kernzonen – oftmals ähnliche Regelungsdichten aufweisen. Die Prüfung der Bauvorhaben beansprucht Ressourcen und fordert die einzelnen Gemeinden der RWU in unterschiedlichem Ausmass. Es liegt im Ermessensspielraum der Gemeinden, inwiefern eine interkommunale Abstimmung der Bau- und Zonenordnungen die Prüfung von Baugesuchen erleichtern und effizienter gestalten könnte. Ein Workshop in Kleingruppen ermöglicht einen Austausch über die Bereitschaft und möglichen Ausmasse von Massnahmen zur Teilharmonisierung der BZO benachbarter Gemeinden.

Unterlagen
  • Präsentation [pdf]
  • Merkblatt IVHB, SKW [Link]